Für Adam. Für Eva. Für Alle.

Startschuss für ein ganz besonderes Bauprojekt: zentrumsnah und doch mitten im Grünen. Für Menschen, die Wert auf modernes, komfortables Wohnen legen – und sich ein lebendiges, vielfältiges Miteinander wünschen. Herzlich willkommen in Hubland!

Die Stadtbau Würzburg hat im neu entstehenden Stadtteil Hubland mit dem Bau von neun Häusern und insgesamt 175 Mietwohnungen begonnen – direkt am Gelände der Landesgartenschau 2018. Hier entsteht in drei Bauabschnitten ein neues Zuhause für Menschen aller Altersklassen und mit den unterschiedlichsten Lebensplänen. Um diese Idee zu unterstützen, fördert der Freistaat Bayern rund die Hälfte der Wohnungen mit einer einkommensorientierten Förderung (EOF).

 

175 moderne Mietwohnungen in zentraler Lage. Mitten im Grünen.

Zentrales Wohnen, direkt an den ausgedehnten Grünanlagen der zukünftigen Landesgartenschau – gute Aussichten für die zukünftigen Einwohner von Hubland. Die neuen 175 Wohnungen fügen dieser Lebensqualität noch einige überzeugende Facetten hinzu: moderne 1- bis 4-Zimmerwohnungen von 38 bis 135 m² Wohnfläche, mit Balkon oder Terrasse und barrierefrei – 8 Wohnungen sogar speziell für Rollstuhlfahrer.

Die 9 Wohngebäude sind natürlich erst der Anfang. Kindertagesstätten, Einkaufsmöglichkeiten und andere wichtige Einrichtungen des öffentlichen Lebens werden folgen. Denn Hubland soll ein Stadtteil der kurzen Wege werden – ein Projekt mit Zukunft, mit einem umweltfreundlichen Mobilitätskonzept.

Auf einen Blick: Zahlen, Daten, Fakten

  • Der Baubeginn ist bereits erfolgt
  • Grundsteinlegung: Mai 2016
  • Vermietungsstart der ersten 60 Wohnungen: Herbst 2016
  • Fertigstellung: Herbst 2017 bis Frühjahr 2018, in drei Bauabschnitten

 

Standort Stadtbau-Projekt

Standort Stadtbau-Projekt

Der neue Stadtteil Hubland:
Große Teile der ehemaligen Leighton-Barracks mit einer Konversionsfläche von 135 Hektar verwandeln sich in begrünte Wohnquartiere.

Für jeden Anspruch und jedes Budget.

Bezahlbarer Komfort, unbezahlbare Aussicht – nach diesem Motto bietet das Projekt „Wohnen in Hubland“ jedem die Möglichkeit auf modernes Wohnen in einem tollen Umfeld – unabhängig  von Alter, Herkunft oder Einkommensverhältnissen. Rund die Hälfte der Mietwohnungen wird mit der einkommensorientierten Förderung (EOF) unterstützt. Und die berücksichtigt eben nicht nur die sogenannten Geringverdiener, sondern im Prinzip alle. Die Förderung beträgt je nach Haushaltsgröße und Einkommen bis zu 4,25 € Mietzuschuss pro Quadratmeter.

Detaillierte Informationen zu diesem Thema und einer möglichen Förderung für Sie erhalten Sie von der Stadt Würzburg.

Stadt Würzburg, Fachbereich Soziales:
Telefon: 0931/37-2760
Frau Birl

Telefon: 0931/37-3544
Frau Foydl

Telefon: 0931/37-2544
Frau Kraft

 

Kleine Baustellenbesichtigung?

Webcam Baustelle in Hubland

Schöne Aussichten:
In Hubland tut sich was. Ein beherzter Klick auf das Bild eröffnet Ihnen neue Perspektiven ...