no-scroll

Nah zur City. Nah am Campus. Nachhaltig mobil.

Hubland ist ein völlig neuer Stadtteil – unweit von Würzburgs Innenstadt und in direkter Nachbarschaft zum Uni-Campus. Hier soll ein Quartier der kurzen Wege entstehen. Mit angemessener urbaner Dichte und viel attraktivem öffentlichen Raum – sprich: mit hoher Lebensqualität.

 

Die Voraussetzungen dafür werden bereits geschaffen. Rund ein Drittel der bestehenden Straßenflächen werden entsiegelt. Der reiche Baumbestand geschützt. Neue Grünanlagen entstehen – vor allem durch die Landesgartenschau 2018. Hinzu kommt ein nachhaltiges Mobilitätskonzept mit tollen Angeboten wie Car-Sharing, Bike & Ride und E-Mobilität.

Schont die Umwelt – und das Konto

Man braucht kein eigenes Auto, um mobil zu sein – getreu diesem Gedanken unterstützen wir Hubländer auf vielfältige Weise. Zum Beispiel mit 500 € beim Kauf eines E-Bikes oder als Zuschuss zum Car-Sharing. Sie bevorzugen den öffentlichen Nahverkehr? Dann zahlen wir einmalig das Jahres-Premium-Abo für die Großwabe (WVV) – für beliebig viele Fahrten von Hubland zum Ziel und zurück.

 

Diese Angebote gelten für alle, die eine Wohnung als Erstbezug und ohne Tiefgaragen-Stellplatz mieten (1-Zimmerwohnungen und 2-Zimmerwohnungen mit einkommensorientierter Förderung) sowie einmalig für alle Wohnungen mit Tiefgaragen-Stellplatz, sofern die Mieter ihren PKW zum Mietbeginn nachweislich abmelden oder bei Einzug kein eigenes Auto besitzen.

Clever: Car-Sharing in Hubland

In Hubland müssen Sie kein Auto besitzen, um eines nutzen zu können. An Mobilstationen in direkter Nähe finden Sie Car-Sharing-Fahrzeuge. Der Vorteil: Sie zahlen nur dann, wenn Sie das Auto tatsächlich nutzen – gegebenenfalls mit unserem 500 €-Zuschuss (siehe oben). Und haben obendrein die Wahl: Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Scouter stellen wir vom Kleinwagen bis zum Transporter verschiedene Modelle zur Verfügung.

 

So einfach geht‘s:

 

Auto finden ...
Einmal registrieren www.scouter.de/kooperationen und freischalten (im Kundenzentrum der Stadtbau). Dann einfach per Scouter App oder auf www.scouter.de nach dem passenden und verfügbaren Auto suchen.

 

Auto öffnen ...
Das reservierte Auto einfach per App oder mit Ihrer Zugangskarte öffnen und losfahren. Es gibt Autos in allen Größen schon ab 0,99 €/Stunde zzgl. Verbrauch.

 

Auto fahren ...
In und um Würzburg Auto fahren – an 24 Stunden am Tag und 365 Tagen im Jahr und dabei sogar die Umwelt schonen und Geld sparen. Nutzen Sie deutschlandweit im Partnernetzwerk in rund 200 Städten über 3.600 Fahrzeuge.

 

Das risikolose Angebot für Hubländer:
Als Hubländer profitieren Sie von exklusiven Konditionen für das Würzburger Carsharing von Scouter. Und die gelten nicht nur für alle Fahrzeuge in Würzburg, sondern sogar bundesweit.
- Keine Registrierungsgebühr inkl. Zugangskarte (statt 29 €)
- Kein monatlicher Grundpreis – dadurch keine Fixkosten
- Keine Zusatzkosten für einen CO₂ Ausgleich bis zu 250 km monatlich (statt 72 €/Jahr)
Alle Infos und Registrierung bei Scouter: www.scouter.de/kooperationen

Stellplätze in Hubland

Lebensqualität steht in Hubland an erster Stelle. Und die findet sich nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern vor allem in einem attraktiven öffentlichen Raum mit vielen Grünflächen. Deshalb bieten wir Hubländern, die nicht auf ein eigenes Auto oder motorisiertes Zweirad verzichten können, Tiefgaragen-Stellplätze zum Mieten an (Auto-Stellplatz 50 €/Monat; Zweirad-Stellplatz 20 €/Monat).

 

Grundsätzlich ist für jede Drei-, Vier- und Fünfzimmerwohnung ein Auto-Stellplatz reserviert. Ebenso für jede Zweizimmerwohnung ohne einkommensorientierte Förderung (EOF). Werden diese Stellplätze nicht benötigt, stehen sie anderen Hubländern zur Verfügung.